“Ich zeig Dir meine Kirche”- Ein Online Seminar

I Die Beschreibung

„Ich zeig dir meine Kirche!“ 4-teiliges Online-Seminar

Die eigene Kirche anderen zeigen und in Bildern erzählen, was einem selbst wichtig ist – dafür gibt es heute vielfältige Möglichkeiten.

Bild, Video und Ton können eingesetzt werden, um ein Porträt der Kirche zu erstellen, die Ihnen am Herzen liegt. Dabei kommt es nicht auf Vollständigkeit an, vielmehr auf den subjektiven Blick.

In einem vierteiligen Workshop schulen Sie Ihre Wahrnehmung und üben sich im Storytelling. Sie lernen die technischen Grundlagen für das Fotografieren und Filmen mit dem Smartphone kennen und erarbeiten Ihren eigenen kleinen Videofilm.

Sie selbst entscheiden, wo Sie diesen zeigen wollen: privat in der Familie, öffentlich auf der Internetseite Ihrer Kirchengemeinde oder in den sozialen Medien.

Der Kurs findet komplett online in vier Zoom-Meetings statt. Eine technische Einführung dafür ist im Vorfeld auf Anfrage möglich.

Zwischen den Treffen in der Gruppe erledigen Sie kleine Aufgaben, die das Gelernte vertiefen und auf das Folgetreffen vorbereiten.

Die Dozenten sind virtuell erreichbar und stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer unterstützend zur Seite.

Der Kurs ist ein Einstieg in die Videopräsentation der eigenen Kirche. Er begleitet Sie von der Idee zum fertigen Ergebnis.

III Die Inhalte

Über die Inhalte:

Die aufgeführten Inhalte werden dreigliedrig bearbeitet: in Theorie, mit kreativen kleinen praktischen Übungen und in der Gruppenreflektion.

Zwischen den Seminarterminen gibt es kleine Hausaufgaben zu bearbeiten, die Dozenten stehen in diese Phasen begleitend im Hintergrund mit Rat und Tat zur Seite.

  • Handy-Grundlagen: vom Handling bis zum ersten Foto
  • Wahrnehmungs-Schulung: wie nehme ich (meine Kirche) wahr? Übungen für die Wahrnehmungssinne
  • Bildgestaltung: Grundregeln von Perspektive, Bildausschnitt bis zum Licht
  • „Storytelling: Was ist das? Wie kann ich es auf die Darstellung meiner Kirche und ihrer Besonderheiten anwenden?
  • Drehbuchschreiben: Wie erstelle ich ein gutes Drehbuch für ein Projekt?
  • Handy-Apps: Vorstellung geeigneter Apps zur Bildbearbeitung und Videoschnitt auf dem Handy
  • Von der Idee zum fertigen Projekt: wir zeigen uns unsere Ergebnisse – Bausteine, Szenen reflektieren den Kurs und wagen kreative Ausblicke

II Die Fakten

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Ein eigenes Mobiltelefon mit Kamerafunktion (Smartphone)
  • Sie haben schon mal ein Foto mit Ihrem Smartphone gemacht!

Veranstalter:

Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e. V.                        

Postfach 348, 55463 Simmern, Telefon 06761/7018                        

E-Mail eeb-sued@eeb-sued.de; Internet www.eeb-sued.de

Anmeldung: bis 17.09.2020 unter eeb-sued@eeb-sued.de

Termine: 4x montags, jeweils 18.30 – 20.00 Uhr:

05.10., 26.10., 09.11., 30.11.2020

Teilnahmegebühr: 25,00 Euro

IV Die Dozenten

Margit Büttner: Pfarrerin, Bildungsreferentin am eeb-Rheinland Süd. Arbeitsschwerpunkte:Fortbildung ehrenamtlicher Kirchenführer/innen, theologische und kulturelle Bildung, Biografiearbeit

Andreas Fischer: Media Manager, Dozent für Handyfotografie bei der VHS  Neuwied,Vorsitzender und aktiver Produzent des OK4 Neuwied e.V.,dort auch Kurse „von der Idee zum fertigen Film“, und „Videoschnitt“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.