Mit Möwen Gedankenwandern

Nach so einigen Erlebnissen im grünen Wald und Kilometern den Wiedweg entlang, bedarf es –Urlaub. Etwas anderes sehen, unter den Füßen spüren, riechen.

“Meer?”

“Ja !”

“Also los !”

Den Rollkoffer gegen den Rucksack getauscht, und los ging es .Kaum dort angekommen passiert folgendes: Anstatt  grade aus zu schauen, und die Umgebung richtig wahrzunehmen hebt sich der Kopf zum Himmel- und der Kopbesitzer geht schon wieder auf Wanderschaft- mit den Möwen. Stehen bleiben,  den Kopf nach Oben, das Lieblingsgetränk in der Hand, und Staunen.

Da die Gedanken aber frei sind, und der WanderFlaneur sie dennoch zu der Wanderung einladen möchte, ist dies ein Experiment.

Musik starten,

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=NPoI32fcQUE&w=560&h=315]

die Photos schauen, und sich eigene Gedanken machen. Meine verrate ich nämlich nicht. Vielleicht eines: Die  Minuten des Stillstandes waren wunderschön, soviel sei verraten.

Vielleicht verraten Sie mir, liebe Mit-Wanderer, ob das “Experiment” bei Ihnen funktioniert hat?

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.